Legasthenie und LRS

Wird die Entwicklung einer Lese- und Rechtschreibstörung oder einer Lese-Rechtschreibschwäche frühzeitig erkannt bzw. eine Legasthenie frühzeitig diagnostiziert, können die aufgetretenen Schwierigkeiten durch geeignetes Strategietraining gut kompensiert werden. Werden die Symptome jedoch nicht erkannt oder nicht adäquat behandelt, können die sozialen Entwicklungschancen des Betroffenen sowie sein Bildungsweg beeinträchtigt werden, kann eine psychoreaktive Fehlentwicklung eintreten oder sich eine psychische Folge-Symptomatik entwickeln.